Hamburg, März 2020 – Die Väter gGmbH launched heute die erste Website für Väter in der Corona-Krise – www.vaeter-ggmbh.de/corona. Ziel ist: präventiv Konflikte, Fälle von häuslicher Gewalt und Beziehunsgkrisen zu vermeiden.

In China haben sich die Fälle häuslicher Gewalt während der Quarantäne verdreifacht. Auch in Deutschland verstärkt sich die Befürchtung, dass die Fälle während der Ausgangsbeschränkungen ansteigen und Konflikte in Familien zunehmen. Das Bundesfamilienministerium hat heute gemeldet, dass es beim Elterntelefon der „Nummer gegen Kummer“ aktuell einen Anstieg von 21 Prozent gegenüber den Vormonaten gab. Die Corona-Krise stellt Familien vor eine Vielzahl an Herausforderungen: Der Familienalltag muss neu organisiert, neue Home-Schooling-, Alltags- und Homeofficeroutinen etabliert und ein guter Umgang mit den Unsicherheiten, die diese Zeit mit sich bringt, gefunden werden.

Zur Pressemitteilung…